RAG Rohöl-Aufsuchungs-Aktiengesellschaft

rmDATA GeoWeb und rmDATA Inventory Manager

Die RAG Rohöl-Aufsuchungs-Aktiengesellschaft ist ein traditionsreiches Explorations- und Produktionsunternehmen in Österreich. Kerngeschäft ist die Aufsuchung und Förderung von Öl und Gas, sowie die Speicherung von Gas. Mit einer Speicherkapazität von insgesamt rund 5 Mrd. Kubikmeter leistet die RAG als Speicherbetreiber einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit Österreichs.

 

Zahlreiche Infrastruktureinrichtungen und Leitungen befinden sich auf Fremd- und Eigengrundstücken der RAG. Um hier den Überblick zu bewahren, sind sowohl ein Beauskunftungssystem in Form eines Web-GIS als auch ein Informationssystem zur vollständigen Dokumentation aller Grundstücke und Verträge unerlässlich. Denn diverse grundstücks-, leitungs- oder planbezogenen Abfragen, Analysen und Auskünfte stehen an der Tagesordnung – für Plan-/oder Leitungsbeauskunftungen, um Leitungsrechte zu ermitteln oder um eine fundierte Entscheidungsgrundlage auf Basis von geografischen und grundstücks-bezogenen Informationen aufzubereiten.

 

RAG Web-GIS mit rmDATA GeoWeb

Mit der Standard-Software rmDATA GeoWeb bieten wir eine optimale Anwendung, die genau den Anforderungen der RAG entspricht. Dieses Web-GIS, das sowohl die Beauskunftung als auch einfache Datenerfassungen über den Web-Browser abdeckt, wurde speziell für die Anforderungen der Zielgruppe Leitungs- und Netzbetreiber entwickelt. Zusammen mit der Fachschale „Kataster Österreich“, dem Datenmanagementtool FME sowie Kundenanpassungen, bieten wir für die RAG ein modernes Auskunftssystem auf Basis neuester Technologien.

 

RAG Grundstücks- und Pachtverwaltung mit rmDATA Inventory Manager

Die RAG Rohöl-Aufsuchungs-Aktiengesellschaft setzt als eines der ersten Unternehmen in Österreich das neue rmDATA Standardprodukt rmDATA Inventory Manager ein. Die Grundstücks- und Pachtverwaltung unterstützt u.a. folgende Arbeitsprozesse:

  • Dokumentation von allen Grundstücken und Grundeigentümern mit einem direkten Bezug zur RAG Bergbauanlage
  • Dokumentation von Pacht- und Servitutsverträgen
  • Information von Grundeigentümern, u.a. bei bevorstehenden Trassenbegehungen und KKS-Messungen
  • Pachtzahlungen durchführen: 1) Pachtzins errechnen; 2) Vertragspartner informieren; 3) Zahlungen prüfen und freigeben; und 4) Zahlungen als ELBA-Export für Online-Banking bereitstellen
  • Flexibles Reporting für interne Geschäftsprozesse, Behörden, Grundeigentümer usw.

Die RAG Grundstücks- und Pachtverwaltung befindet sich derzeit in Umsetzung und wird mit Anfang November 2016 in Betrieb gehen.

Fotos: Speicheranlagen der RAG © Fotos: Steve Haider, RAG-Archiv

Top