Neue Version rmDATA GeoWeb

Dienstag, 05. Dezember 2017

Die Web-GIS-Lösung rmDATA GeoWeb ist in einer aktuellen Version verfügbar und unterstützt neue Datenquellen bei der Erstellung von Karten.

Mit der WebGIS-Lösung rmDATA GeoWeb erstellen Sie mit nur wenigen Klicks Ihre individuelle, interaktive Karte auf Basis eigener Geodaten (z.B. aus rmDATA GeoDesktop, GeoMapper oder AutoCAD) und wahlweise in Kombination mit frei verfügbaren Basisdaten. Ihre Anwender und Kunden nutzen diese Karten mit beliebigen Endgeräten rund um die Uhr an jedem Ort. Die Karten sind über den Web-Browser oder integriert in Ihre Homepage erreichbar.

 

Wir entwickeln rmDATA GeoWeb kontinuierlich weiter. Nun ist die aktuelle Version 1.5 online und mit folgenden Neuerungen verfügbar:

Neue Datenquellen nutzen

Mit der neuen Version werden neben rmDATA Geodatenbanken und AutoCAD DXF/DWG Dateien nun 3 weitere Datenquellen unterstützt. Sie können nun auch eigene Rasterdateien (z.B. GeoTIFF oder PNG) hochladen und in einer GeoWeb Karte nutzen. Sicher auch durch die Inspire-Initiative der Europäischen Union beflügelt, gibt es heute eine immer größere Anzahl von frei verfügbaren Darstellungsdiensten (OGC WMS- und OGC WMTS-Dienste), welche in beliebigen GIS Lösungen angezeigt werden können. rmDATA GeoWeb ermöglicht nun die Konfiguration beliebiger Darstellungsdienste im Administrationsbereich und die Nutzung in Ihrer Karte.

 

Neuer Direct2D Renderer

Die Desktop Produkte von rmDATA setzen schon seit einigen Versionen auf die Render-Technologie Direct2D von Microsoft. GeoWeb wurde nun ebenfalls auf Direct2D umgestellt.

 

Und natürlich sind Ihre Daten mit der aktuellen Version 2.11 des Desktop-GIS rmDATA GeoDesktop und mit der Version 2.7 von rmDATA GeoMapper, dem geodätischen CAD kompatibel. Das heißt, der Datenaustausch mit anderen rmDATA-Produkten klappt reibungslos.

 

Besuchen Sie unsere Demoprojekte und überzeugen Sie sich selbst von rmDATA GeoWeb.


Top