Zentraler Geodatenzugriff in Bamberg

Dienstag, 17. Oktober 2017

Die Stadt Bamberg setzt auf das innovative WebGIS rmDATA GeoWeb für zentrale Geodatenauskunft in der Stadtverwaltung.

Die Stadtverwaltung von Bamberg zählt im Bereich Vermessung und GIS zu unseren langjährigen Kunden. Die Umstellung auf ALKIS-Daten, die Modernisierung der IT-Infrastruktur sowie neue, gestiegene Anforderungen gaben den Anlass, im Bereich WebGIS auf das moderne Software-Produkt von rmDATA umzusteigen.

Fit für ALKIS-Umstellung

Im Zuge der ALKIS-Umstellung wurde die Infrastruktur in der Stadtverwaltung auf eine Oracle-Datenbank umgestellt, in der die ALKIS-Daten verwaltet werden. rmDATA GeoWeb inklusive der Fachschale Kataster Deutschland und ALKIS-Import steht nun allen Mitarbeitern in der Stadtverwaltung für Beauskunftung von Geodaten zur Verfügung. Das sind bis zu 200 Personen täglich. Neben Bebauungsplänen, Kataster, Verkehr oder Liegenschaften stehen vielfältige raumbezogene Daten im Intranet bereit: Vom Baumkataster bis zu den Containerstandorten -  und die Mitarbeiter stellen bei Bedarf selbst ihre eigenen Daten als Datenebene dar.

 

Im Bild rechts zu sehen ist der Layer Parken mit den unterschiedlichen Typen von Stellplätzen

„Datenstaubsauger“

„Ich bin in der Stadtverwaltung für die Koordination aller raumbezogenen Daten zuständig, bin Ansprechpartner für Behörden und Büros und bezeichne mich selbst gerne als „Datenstaubsauger“, der Daten sammelt und im WebGIS zur Verfügung stellt“, beschreibt Diplom-Geograf Karl-Heinz Schramm vom Stadtplanungsamt Bamberg seine Aufgaben. 

 

Die Daten werden vom Vermessungsingenieur der Stadt Bamberg in rmDATA GeoDesktop aufbereitet und bedarfsgerecht bereitgestellt und gleichzeitig in GeoWeb für das Intranet eingebunden. Schramm ist mit dem Workflow sehr zufrieden: „Das Datenhandling funktioniert gut, die Performance passt und die Bedienbarkeit ist wesentlich vereinfacht!“

Zoom
Zoom

Screenshots oben: Sämtliche Geodaten der Stadt werden im Stadtplanungsamt gesammelt und für die Mitarbeiter in der Stadtverwaltung über das WebGIS von rmDATA zur Verfügung gestellt, Beispiele oben: Flächennutzungsplan (li) und Containerstandorte der Stadt (re).


Top