Inventory Manager bei TIGAS

Mittwoch, 08. Februar 2017

Der Tiroler Erdgasnetzbetreiber wird für konzernweite Prozesse der digitalen Wegerechtsverwaltung das neue Produkt von rmDATA einsetzen. 

Der Tiroler Netzbetreiber TIGAS-Erdgas Tirol GmbH (TIGAS) verwaltet ein über 3.300 km langes Erdgasnetz in Tiroler Gemeinden. Um sämtliche Wege- bzw. Leitungsrechte zu überblicken und um den weiteren Ausbau auf Basis von Grundablöseprozessen zu planen, bedarf es einer geeigneten Software-Lösung  für die digitale Wegerechtsverwaltung.

Um alle digitalen Wegerechtsprozesse des Erdgasleitungsnetzes zu verwalten, wird bei TIGAS derzeit die neue Software-Lösung rmDATA Inventory Manager eingeführt. Alle wegerechtsrelevanten Daten werden künftig zentral im Unternehmen zugänglich sein und so den aktuellen Status abbilden. Zu den Aufgaben zählen auch die Planung, Beauskunftung und Vertragserstellung.

 

Qualität sichern

Qualitätssicherungsabfragen stehen beim Datenaufbau im Vordergrund: Hier werden Leitungsdaten aus dem NIS den Dienstbarkeiten aus dem Grundbuch und den Verträgen aus dem Archiv gegenübergestellt. Auf Basis dieser Auswertung kann die TIGAS den Datenbestand verbessern und bei Bedarf fehlende Informationen nacherfassen und so falsche bzw. unsichere Aussagen auf ein Minimum reduzieren. Auch der neue Vertragsassistent unterstützt Mitarbeiter beim automatisierten Ausfüllen der Vertragsvorlagen und verhindert so, dass sich Fehler einschleichen.

Historie verfügbar

Der Inventory Manager verwaltet automatisch die Historie zu Objekten. Anwender können damit genau feststellen, wie sich ein Grundstück im Laufe der Zeit verändert hat. Mit der schlüsselfertigen Software-Lösung werden bei TIGAS unternehmensweit Grundstücke, Eigentümer und Dienstbarkeiten verwaltet und beauskunftet,  sowie Verträge für neue Wegerechte erstellt. Gerade bei Dienstbarkeiten spielt auch die historische Komponente eine wichtige Rolle. Außerdem wurden sämtliche Verträge aus dem Archiv digitalisiert und mit den Datenbeständen in Inventory Manager verknüpft. Somit sind alle relevanten Informationen an zentraler Stelle verfügbar.

Hohe Akzeptanz bei Usern

Dazu meint Andreas Toth aus der Abteilung Netzinformation: „Wir freuen uns, dass wir als Pilot-Kunde des neuen rmDATA Inventory Managers fungieren dürfen und dadurch die Gelegenheit haben, unsere Erfahrungen einzubringen. Dadurch können wir mehr „an den Schrauben drehen“ als dies bei einem fertigen Produkt der Fall wäre. Eines steht fest: Die neue Lösung ist sehr anwenderfreundlich und einfach zu bedienen. Das ist uns ein besonderes Anliegen. Denn je einfacher eine Software zu bedienen ist, desto höher ist die Akzeptanz bei unseren zahlreichen Anwendern.“

 

Die Software-Lösung für Grundablöse und Wegerechtsverwaltung befindet sich derzeit bei TIGAS in Umsetzung und steht ab Anfang Mai 2017 den Mitarbeitern zur Verfügung.

 

Fotos: © Tiroler Netzbetreiber TIGAS-Erdgas Tirol GmbH


Top