Bergbauberechtigungen online

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Schurf- und Bergbauberechtigungen sind mit der Cloud-Lösung von rmDATA für alle Bürger öffentlich zugänglich und übersichtlich aufbereitet.

Das Mineralrohstoffgesetz (MinroG) sieht vor, dass aufrechte Berechtigungen im Bergbau für die Öffentlichkeit ersichtlich zu machen sind. Neben der Verwaltung in einer Datenbank, sollen Schurf- und Bergbauberechtigungen inklusive Sachinformation als Karten im Internet aufbereitet und zur Verfügung gestellt werden.

 

Bergbaudaten in der Cloud

Diese Daten werden von der Sektion Energie & Bergbau im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) erhoben und aktuell gehalten. „Für die Veröffentlichung der Bergbauberechtigungen im Internet gemäß §185 eignet sich rmDATA GeoCloud optimal“, meint Erwin Schinner vom Referat BergIS im BMWFW und er präzisiert die Vorteile, die er in der Software sieht: „Im Gegensatz zur bisherigen Web-GIS-Lösung, die in seiner Funktionalität sehr komplex ist, können wir nun rasch auf Änderungen reagieren. Wir spielen aktuelle Daten ganz einfach selbst ein.“ Die Karten werden in Kombination mit der freien und kostenlosen basemap.at als Hintergrunddaten der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

Vielfältige Anwendungen

Das ist nur eines von vielen Anwendungsbeispielen, wie Sie die Karten-Software rmDATA GeoCloud nutzen können. Haben auch Sie Geodaten mit einem GIS erfasst oder diese von extern erhalten und wollen diese nun einfach, sicher und vielseitig nutzen? Mit GeoCloud veröffentlichen Sie Ihre Geodaten als individuell gestaltete, interaktive Karte im Internet und das in wenigen Minuten.

 

Die Anwendungsgebiete von rmDATA GeoCloud sind so vielfältig, wie Ihre Geodaten selbst. Sehen Sie sich unsere Demobeispiele an. Bei Interesse freuen wir uns über Ihr E-Mail.

Oben: Alle Schurf- und Bergbauberechtigungen müssen per Gesetz für die Öffentlichkeit ersichtlich gemacht werden. © VA Erzberg GmbH. Unten: Ausschnitt aus einer Karte des "BergIS" in rmDATA GeoCloud.


Top