Fiber Day 2015

Donnerstag, 19. November 2015

rmDATA Geoinformation präsentierte sich am diesjährigen Fiber Day in Linz als GIS-Anbieter für Telekommunikation und Leitungsbetreiber

Am Fiber Day 2015 am 17.11.2015 in Linz wurden Strategien für den Breitbandausbau in Gemeinden diskutiert. Die Agenda bot daher auch ein vielfältiges Programm für das gemischte Publikum aus Vertretern von Gemeinden und Politik, Leitungsbetreibern, Herstellern von Leitungshardware, u.v.m. Es ging um Perspektiven für den Breitband-Ausbau, die Rolle und Aufgaben der Gemeinden im Zusammenhang mit Glasfaser-Infrastruktur und die Frage, ob Fiber-Infrastruktur Bestandteil der öffentlicher Hand sein sollte.  

 

Seit 20 Jahren beschäftigen wir uns bei rmDATA intensiv mit dem Thema GIS für Leitungsbetreiber. Große und kleine Telekommunikations-/Kabel-TV-Unternehmen sind langjährigen Kunden, u.a. A1 Telekom Austria. Unsere Mitarbeiter sind Experten für Software-Lösungen in diesem Bereich. Deshalb präsentierten wir bei dieser Veranstaltung unser effizientes Geoinformationssystem für die Planung, Dokumentation und Beauskunftung von Netzen für Telekommunikation- und Kabel-TV-Anbieter.

 

Mit dem GIS von rmDATA sind Anwender für den Netzausbau optimal vorbereitet: Von der Grobplanung über Detailplanung bis zu Optimierungsverfahren. Einfache Bedienung, aussagekräftige Ergebnisse und rasche Abwicklung zählen zu den Prämissen von rmDATA-Lösungen. Mit der GIS-Software dokumentieren Betreiber aber auch lückenlos ihr Leitungsnetz: Auch hier reicht der Bogen von der Vermessung über „As-built“-Dokumentation bis zum Dokumentieren von Störungen.

 

rmDATA ist der Experte in Österreich für GIS im Bereich Telekommunikation und Kabel-TV und fit für den Breitbandausbau 2020!

 

Bild o.r.: Breitbandausbau - ein Thema für Gemeinden und Leitungsbetreiber gleichermaßen. Das GIS von rmDATA bietet neben Beauskunftung auch Werkzeuge für Planung und Dokumentation, wie unser Kollege Vuthaku interessierten Besuchern demonstrierte.


Top