Tele2 ist neuer rmDATA-Kunde

Dienstag, 09. Dezember 2014

Über 8000 km Glasfaserinfrastruktur betreibt das Telekommunikations-Unternehmen - um den Überblick zu behalten unterstützt das Web-GIS rmDATA GeoWeb

Die Web-GIS-Lösung rmDATA GeoWeb kommt beim Telekommunikations-Unternehmen Tele2 für Einbautenanfragen zum Einsatz.

Tele2, der Komplettanbieter für Telekommunikation, ist in Österreich und europaweit tätig. Das Unternehmensnetzwerk umspannt Standorte in Nord-, West- und Zentraleuropa und  versorgt Tele2-Kunden in neun Ländern.

 

Um die Versorgung der Kunden sicherzustellen, betreibt Tele2 über 8.000 km Glasfaserinfrastruktur in einem leistungsstarken Core-Netz und über 240 Entbündelungsstandorte in Österreich. Für Anfragen zu Einbauten kommt nun rmDATA GeoWeb, die Web-GIS-Lösung von rmDATA zum Einsatz.

 

Die Abteilung Planning & Engineering unter der Leitung von Markus Hofmann ist bei Tele2 für die Bereitstellung von GIS-Dienstleistungen, wie beispielsweise der Erstellung von Karten und der Durchführung von GIS- Analysen, verantwortlich. „Wir haben uns aufgrund der einfachen und übersichtlichen Bedienung für rmDATA GeoWeb entschieden. Außerdem integriert sich die Lösung durch den webbasierten Zugang leicht  in unsere bestehende IT-Umgebung.“

 

In rmDATA GeoWeb wurden neben den Tele2-Netzdaten eine Reihe von Geobasisdaten integriert: die amtliche Karte und Straßenkarte von Österreich, Stadtpläne der Landes- und Bezirkshauptstädte, Verwaltungsgrenzen wie z. B. Bundesländer, Bezirke, Gemeinde, Zählsprengel, Zählbezirke sowie WMS und WMT-S Services. Ein zusätzliches Service für die Adresssuche wurde im Rahmen eines Customizings ergänzt.

 

 

Foto: Über 8000 km Glasfaserinfrastruktur betreibt das Telekommunikations-Unternehmen - um den Überblick zu behalten unterstützt das Web-GIS rmDATA GeoWeb.© istockphoto.com


Top