Gemeinde Engerwitzdorf

Engerwitzdorf: Von der Verwaltung bis zum Bauhof

Engerwitzdorf ist eine Gemeinde mit ländlicher Struktur im oberösterreichischen Mühlviertel. Durch die räumliche Nähe zu Linz und die attraktive Hügellandschaft des Mühlviertels gehört Engerwitzdorf mit inzwischen mehr als 8.500 Einwohnern zu den am schnellsten wachsenden Gemeinden Österreichs.
„GeoDesktop ist bei uns in der Gemeindeverwaltung täglich mehrmals im Einsatz, sei es zum Ausdrucken von Orthofotos, Flächenwidmungsplänen oder Auszügen aus der DKM“ ist Frau Schuhmayer von der GIS-Software rmDATA GeoDesktop überzeugt. Als IT-Leiterin in der Gemeinde weiß sie, wovon Sie spricht. Auch Details zu Grundstücken werden durch die Anbindung an die Kommunal-Software ÖKOM im Handumdrehen abgefragt. „Besonders beliebt sind Abfragen, um Nachbarn bzw. Eigentümer zu ermitteln und im Anschluss daran Ladungen für Bauverhandlungen zu erstellen“, so die Sachbearbeiterin im Bauamt Anita Gollner.

 

„Für meine Kollegen und mich immer wieder faszinierend ist die Tatsache, dass wir sämtliche Kanaldaten mit allen Details anzeigen können“, meint der Bautechniker Johannes Raferzeder und ergänzt, dass die Kollegen vom Bauhof so ganz gezielt betroffene Schieber absperren und warten können.

Top